Sunday, March 04, 2007

Wundert's mich denn noch?/Does it still surprise me at all?

Wieder eine Anekdote zum Thema "Einfaches verkompliziert" aus dem Lande des Kartoffelomeletts. Alexandra wollte eines der einfachsten Dinge dieser Erde, eine neues Ladegerät für ihr Handy. Das alte war die Nacht zuvor verstorben. Die naheliegendste Lösung zum Problem: Movistar. Das spanische Equivalent zu Sunrise. (Oder sonst irgend einem Handyanbieter, sind eh alles Piraten.) Wir also in den Laden rein, Nümmerchen gezogen, wir 128, momentan 121. 50 Minuten später, und nachdem wir uns die Ladegeräte und alle anderen Geräte im Laden angekuckt hatten, dann endlich wir dran. Die etwas sehr unfreundliche Dame inspiziert Alexandras Handy aufs genauste, zuckt dann die Schultern und meint: "Das ist kein Movistar Handy. Tut mir Leid, ich kann Dir nicht weiterhelfen." Und die verd**** Ladegeräte hingen hinten aufgereiht an der Wand. Wenigstens haben wir fast 30° C. Und sassen bis Nachts um 2 Uhr auf dem Balkon. Und haben uns die Mondfinsternis angeschaut. Mit einem Glas spanischem Wein.

Again an anecdote on "easy things made complicated" from the land of the potato omelett. Alexandra wanted one of the easiest things on this earth, a new charger for her cell phone. The old one had died the night before. The closest solution: Movistar. The Spanish equivalent to T-Mobile. (Or any other cell phone company for that matter, they're all pirates.) So we enter the store, get one of those little numbers, us 128, at the moment 121. 50 minutes later and us having inspected all the chargers and other electronic devices in the store, it's our turn. The slightly really unfriendly sales woman examines Alexandra's cell phone closely, gives a shrug and says: "This is not a Movistar cell phone. I'm sorry, there's nothing I can do for you". And the f***ing chargers are hanging on the back wall. At least we got 86° F. And we sat on the balcony until 2am and watched the lunar eclipse. With a glas of Spanish wine.

2 Comments:

Blogger martin said...

ich habe die mondfinsternis verpasst! :-( einfach vergessen, und bewölkt war es auch...

die spanier scheinen keine geschäfte machen zu wollen...

5:04 AM  
Blogger Jessica said...

idiotas...

mondfinsternis war aber schööööön! (wir dachten, wir hätten die "monsternis" verpasst, weil der mond noch sichtbar, einfach blutrot war, aber das war sie ja :-)

cwcwqpbb (wasss?)

2:35 AM  

Post a Comment

<< Home